• brcke_endgroesse.png
  • ifkur_schrift.png

Gefälschte Cranach-Bilder: Neuschöpfungen anstatt Kopien

Passau:

- Staatsanwaltschaft Passau ermittelt gegen vier Beschuldigte

- Hauptverdächtiger ist ein Passauer Restaurator, dem vorgeworfen wird namhafte deutsche Maler der Renaissance gefälscht zu haben

- einige der gefälschten Werke wurden bisher Lucas Cranach d.Ä. oder seinem Umfeld zugeordnet

- ungewöhnlich: es wurden keine bestehenden Werke gemalt, sondern völlig neue Motive

Zitat:

Michael Hofbauer: "Für die Kunstgeschichte ist das der größte Altmeister-Fälschungsskandal der letzten 100 Jahre"

 

http://www.br.de/nachrichten/niederbayern/inhalt/passau-restaurator-kunstfaelscher-100.html

http://www.welt.de/regionales/bayern/article134463395/Der-skurrile-Faelscherskandal-aus-Niederbayern.html

 

Das Gurlitt-Erbe

- der am 6. Mai 2014 verstorbene Cornelius Gurlitt setzt Kunstmuseum Bern als Alleinerben ein

- sechsmonatige Bedenkfrist des Schweizer Museums läuft am 26. November 2014 ab, dann wird Entscheidung des Stiftungsrates bezüglich der Annahme oder Ausschlagung des Erbes erwartet

- es gibt Anzeichen dafür, dass das Testament nochmals auf seine Gültigkeit überprüft wird; volle Testierfähigkeit von Cornelius Gurlitt fraglich

- BBC strahlt Gurlitt-Dokumentation aus 

 

http://www.sueddeutsche.de/kultur/kunstkrimi-um-gurlitt-erbe-bedingungslose-rueckgabe-1.2217261

http://www.bernerzeitung.ch/region/bern/Juedischer-Weltkongress-warnt-Kunstmuseum-Bern/story/10227399

http://www.sueddeutsche.de/kultur/fall-gurlitt-matisse-gemaelde-als-raubkunst-identifiziert-1.1996699

 

BBC: Gurlitt-Dokumentation

http://www.bbc.co.uk/programmes/b04nyx8x

http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/kunst/bbc-gurlit-dokumentation-eine-geschichte-von-komplizenschaft-verschleierung-und-verneinung-13237414.html

 

 

 

Warhols für Millionen versteigert

Auktion von Andy Warhol Bildern

- die beiden Warhol Bilder des deutschen Casinobetreibers Westspiel „Triple Elvis“ und „Four Marlons“ kamen bei Christie's in New York zusammen für 151,5 Dollar unter den Hammer

- die beiden Kunstwerke gehörten ab den 1970er Jahren der Landesbank Westspiel; Kritiker Befürchten Einstieg in den Verkauf von Kunstwerken zur Schließung von Haushaltsdefiziten

- ein Auktionsrekord für Warhol Bilder ist das nicht

http://www.sueddeutsche.de/kultur/auktion-in-new-york-deutsche-warhols-bringen-millionen-dollar-1.2218669

 

Hobby-Archäologen zu Haft verurteilt

Ägyptische Provinz Gizeh

- drei deutsche Hobby-Archäologen und sechs Einheimische haben Teile der Cheops-Pyramide gestohlen; die deutschen Hobby-Archäologen entnahmen Gesteinsproben und Fragmente einer Inschrift und brachten sie zur Untersuchung nach Deutschland

- jeder der Angeklagten wurde zu fünf Jahren Haft verurteilt

- gegen einen der Hobby-Archäologen ist in der Sache zusätzlich ein Verfahren in Deutschland anhängig, die Anklage lautet auf Diebstahl und Sachbeschädigung

 

http://www.sueddeutsche.de/panorama/pyramiden-frevel-in-aegypten-deutsche-hobby-archaeologen-zu-fuenf-jahren-haft-verurteilt-1.2216739

 http://www.spiegel.de/panorama/gesteinsklau-in-cheops-pyramide-deutsche-zu-fuenf-jahren-haft-verurteilt-a-1002460.html

 

Fälschungsskandal Wiesbaden: Russische Moderne

Kunstfälschung: Handel mit gefälschten Bildern der russischen Moderne in Wiesbaden

Sachverhalt:

Angeklagt sind drei Männer, denen die Staatsanwaltschaft vorwirft über einen Zeitraum von mindesten sieben Jahren als Bande gewerbsmäßig gefälschte Kunstwerke in Umlauf gebracht zu haben. Während einer Polizeiaktion nahm das BKA im Juni 2013 nach monatelangen internationalen Ermittlungen die beiden Hauptverdächtigen fest. Mehrere Wohnungen und Geschäftsräume in Deutschland, Israel und der Schweiz wurden durchsucht und mehr als 1000 Bilder beschlagnahmt.

Gegenstand der Anklage:

17 Gemälde und eine Holzskulptur, deren Verkauf bzw. versuchter Verkauf angeklagt wird. Zu diesen gibt es fragwürdige Expertisen, die die „Echtheit″ der Werke bestätigen.

Ausblick:

Der Prozess beginnt Ende November vor dem Wiesbadener Landgericht.

 

http://www.zeit.de/2014/43/kunstfaelschung-handel-wiesbaden

http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-129211330.html

 

joomla templatesfree joomla templatestemplate joomla
Back to Top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen