• brcke_endgroesse.png
  • ifkur_schrift.png

Pariser Kunstdieb nach spektakulärem Raub zu acht Jahren Haft verurteilt

Stern.de berichtet: "Fast sieben Jahre nach einem spektakulären Kunstraub in Paris ist der Dieb zu acht Jahren Haft verurteilt worden. Das Pariser Strafgericht verurteilte am Montag zudem zwei Hehler zu sechs und sieben Jahren Gefängnis. Der Dieb hatte gestanden, 2010 im Pariser Museum für Moderne Kunst fünf Meisterwerke von Picasso, Matisse, Modigliani, Braque und Léger entwendet zu haben.
Die drei Männer sollen zusammen zudem eine Strafe in Höhe von 104 Millionen Euro an die Stadt Paris zahlen, der die Sammlung gehört. Das entspricht in etwa dem Wert der bis heute verschollenen Werke. Einer der Hehler gab im Prozess an, er habe die Gemälde zerstört. Das glauben ihm die Ermittler allerdings nicht."

Abrufbar unter: http://www.stern.de/news/pariser-kunstdieb-nach-spektakulaerem-raub-zu-acht-jahren-haft-verurteilt-7334630.html

joomla templatesfree joomla templatestemplate joomla
Back to Top

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.