• brcke_endgroesse.png
  • ifkur_schrift.png

Neue Spur im Fall des Isabella Stewart Gardner Museums in Boston?

Seit dem spektakulären Kunstraub im Isabella Stewart Gardner Museum in Boston am 18. März 1990 sind die gestohlenen Werke - darunter bedeutende Gemälde wie Vermeers "Konzert" und Rembrandts "Christus im Sturm auf dem See Genezareth"- verschollen. Anfang August diesen Jahres veröffentlichte das FBI ein bisher unbekanntes Überwachungsvideo des Museums auf YouTube mit Aufnahmen aus der Nacht vor der Tat.

http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/kunstmarkt/fbi-veroeffentlicht-ueberwachungsvideo-zu-kunstraub-13738823.html

Link zum Überwachungsvideo auf YouTube:

https://www.youtube.com/watch?v=qSw1BsJEBB4

Link zur Stellungnahme des FBI:

https://www.fbi.gov/boston/press-releases/2015/historic-footage-connected-to-gardner-museum-burglary-released-public-assistance-sought

 

 

 

joomla templatesfree joomla templatestemplate joomla
Back to Top

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.